Kindergartenlösungen

Kindergartenlösungen

  • paniktüren

Fluchttüren nach EN 179 und EN 1125

Die WILKA Kindergartenlösung – bestehend aus dem Kindergartenschloss und den bewährten GFS Produkten, EH-Türwächter für Fluchttüren nach EN 179 oder e-Bar® für Fluchttüren nach EN 1125, sichert den Haupteingang eines Kindergartens. Sie verhindert, dass Kinder unbemerkt ins Freie gelangen und sich so gefährden. Für Erwachsene ist die Kindergartenlösung intuitiv zu bedienen, auf aufwendige und komplizierte Elektronik wurde bewusst verzichtet.

So entlastet die Kindergartenlösung Erzieher und Erzieherinnen in ihrem nicht immer ganz einfachen Alltag. Das Kindergartenschloss ermöglicht bei Fluchttüren nach EN 179 die unabhängige Betätigung des oberen und unteren Drückers oder bei Fluchttüren nach EN 1125 des oberen Drückers und der e-Bar® Druckstange. Sowohl der EH-Türwächter als auch die e-Bar® können batteriebetrieben verwendet werden und ersparen so eine aufwendige Installation. Der obere Drücker ist nur Erwachsenen (z.B. Eltern oder Erziehern) zugänglich, die dadurch alarmfrei nach draußen gelangen. Im Notfall können Kinder selbstständig fliehen, wobei dann die entsprechenden Fluchtwegsicherungen greifen

Das unterscheidet diese Produktlösung von vielen verbauten Kindergartenlösungen, bei denen der Drücker so hoch gelegt wird, dass Kinder bei Gefahr das Gebäude nicht verlassen können. Die gültigen Fluchttürnormen EN 179 und EN 1125 geben eindeutig den Hinweis, die übliche Drückerhöhe von 1050 mm sogar zu verringern, wenn sich überwiegend Kinder im Gebäude aufhalten.

MEHR ERFAHREN