Elektronische Schließsysteme

BKS

  • elektronischer Zylinder
  • bks-doppelknaufzylinder
  • bks-knaufhalbzylinder

SE-Doppelknaufzylinder

Wie oft muss bei einem batteriebetriebenen Zylinder die Batterie gewechselt werden? Eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl des richtigen Systems ist Energieeffizienz. Denn nur so behalten Sie die Folgekosten im Griff – besonders bei mittleren und großen Anlagen. Der SE-Doppelknaufzylinder hat genau hier eine große Stärke: Ausdauer.

Mit vielen Ausführungen lässt er sich an alle Anforderungen im Objekt ideal anpassen. Ob offline oder online, mit ihm lassen sich kleine und große Anlagen komfortabel und sicher betreiben.

Für den Einbau in Panikschlössern nach EN 179 / 1125 muss vorher geprüft werden, ob Standardknaufzylinder gemäß Zulassung verwendet werden dürfen. Manche Schlösser erfordern den Einbau spezieller Zylinder wie den SE-Doppelknaufzylinder Panik.

Vorsprung mit System

Die wichtigsten Vorteile

  • Hohe Energieeffizienz: 350.000 Schließungen
  • Kombinierbar mit allen mechanischen Schließanlagen, ideal zum Nachrüsten
  • Großer Ereignisspeicher
  • Mehrstufige Batteriewarnlevel
  • Zahlreiche Sonderfunktionen
MEHR ERFAHREN